Nach blutigen Anschlägen: Sri Lanka steht unter Schock

Nach blutigen Anschlägen: Sri Lanka steht unter Schock

Einen Tag nach den blutigen Anschlägen stehen die meisten Menschen in Sri Lanka unter Anspannung. Das Entsetzen über die Anschläge, bei denen fast 300 Menschen sterben, ist groß. Doch auch Wut über die Regierung macht sich in der Bevölkerung breit.
Source: Nach blutigen Anschlägen: Sri Lanka steht unter Schock

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen