Studie zum Wohnungsmarkt: Auf dem Land wird zu viel neu gebaut – in der Stadt zu wenig

News - allgemein

Köln (dpa) – Ob Köln oder Stuttgart: In deutschen Metropolen werden einer Studie zufolge viel zu wenige Wohnungen gebaut. So sei der Bedarf an Neubauwohnungen in Köln seit 2016 noch nicht mal zur Hälfte gedeckt worden (46 Prozent), heißt es in der Untersuchung des Instituts der deutschen Wirtschaft
Source: Studie zum Wohnungsmarkt: Auf dem Land wird zu viel neu gebaut – in der Stadt zu wenig