Werder-Boss Filbry wünscht sich Grundsatzdebatte über Solidarität

Sport

Kurzfristig gilt es, den Klub mit möglichst geringem Schaden durch die Corona-Krise zu manövrieren. “Eine gewaltige Herausforderung”, wie Werder-Boss Klaus Filbry in einer telefonischen Pressekonferenz am Donnerstag zugab. Zugleich hat der 53-Jährige aber auch die Zukunft des Profifußballs als Ganzes im Blick. [weiter…] Source: Werder-Boss Filbry wünscht sich Grundsatzdebatte über Solidarität